Covid-19

1. Zertifikatspflicht

Für das Training und den Unterricht mit Personen über 16 Jahren gilt 2G-Zertifikatspflicht. Die TeilnehmerInnen sind verpflichtet, das Zertifikat und einen Ausweis bei jedem Training mitzubringen.

Training und Unterricht mit Personen unter 16 Jahren sind von der Zertifikatspflicht befreit.

2. Maskenpflicht

Das Maskentragen während der Trainings- und Unterrichtsaktivitäten ist vorgeschrieben 12 Jahren.

Von der Maskenpflicht ausgenommen sind bei den Trainings- und Unterrichtsaktivitäten nur Personen, die geimpft, genesen und negativ getestet sind (2G+).

3. Symptomfreiheit

Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Training teilnehmen. Dies gilt auch für die Trainings- und Kursleitung.

4. Einhaltung der Hygieneregeln des BAG

Weiterhin gelten die bekannten Hygienevorschriften (Händewaschen, regelmässige Desinfektion der Trainingsgeräte sowie sanitären Anlagen) und die Trainings- bzw. Unterrichträumlichkeiten werden regelmässig belüftet.


Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

 

Es gibt ein spirituelles Hören,
das mit Technik nichts zu tun hat.
Es besteht einfach darin, sich selbst
mit der Musik in Einklang zu bringen.

 

Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.